2023   2022   2021   2020

Juli bis Oktober 2022

Die Ausstellung „Skulpturen des Lichts“ mit Malereien und Skulpturen ging am 30. Oktober zu Ende. Die Stelen im Außenbereich der Galerie bleiben jedoch noch bis Anfang 2023 für die Besucher erlebbar. 2023 wird der Skulpturengarten dann von Menno Fahl (Berlin) bespielt.

Laden...

Die  Glasskulpturen des Rottweiler Künstlers (*1968) sind noch bis 2023 im  Außenbereich des Kunstraums zu sehen. Im Innenbereich waren Malerei und ebenso kleinere Glasskulpturen ausgestellt.

Arbeitsschwerpunkt Kammerers ist die „Kunst in der Architektur“. Er hat viele öffentliche Gebäude und Kirchen im In- und Ausland gestaltet, so auch die St.-Katharinen-Kirche in Kiew und die St.-Pauls-Kirche in Odessa. Kammerer studierte freie Malerei an der Akademie der Bildenden Künste in Wien bei Arik Brauer und Josef Mikl. Nach Abschluss zum Magister Artium folgte ein weiteres Studium der Bildhauerei bei Bruno Gironcoli von 1992 bis 1993. Schon früh hat er sich auf großflächige Malerei spezialisiert.

Der besondere Reiz der Ausstellung im Außenbereich wird durch farbige Beleuchtung erlebbar. Auch nach Ausstellungsende werden wir Beleuchtungsabende anbieten. Bitte dazu die Website beachten.

Vernissage mit Tobias Kammerer

zur Bildergalerie

Mai bis Juli 2022

Unsere Ausstellung „Hartwig Ebersbach – Melancholie und Pathos“ ist am 3. Juli zu Ende gegangen. Ein 52-seitiger Katalog mit allen ausgestellten Arbeiten ist bei uns gerne zu beziehen (Unkostenbeitrag inkl. Versand 20 Euro, Mail an galerie@kunstraum-leitershofen.de).

Laden...

Bildnachweis: VG Bild-Kunst

Der Katalog zur Ausstellung

Es ist ein 52-seitiger Katalog mit Abbildung aller ausgestellten Arbeiten von Hartwig Ebersbach erschienen. Leseprobe Katalog – mit den Gedanken von Hartwig Ebersbach zur Ausstellung.
Einfach per Mail bestellen.
Unkostenbeitrag inkl. Versand 20,— (Sie erhalten von uns eine Rechnung) oder direkt im Kunstraum erhältlich (10,—)

Vernissage mit Hartwig Ebersbach

1. Mai 2022

  → zur Bildergalerie

Januar bis März 2022

Der Kunstraum Am Pfarrhof Leitershofen präsentiert Herbert Maier aus Freiburg mit einer Auswahl von Ölbildern aus der Serie der „Window-Paintings“. Sie sind das Kondensat der künstlerischen Auseinandersetzung mit dem Thema Fenster, Fassade, Gitter, Speicher während dreier Aufenthaltsstipendien in den USA. Anders als in der Renaissance begreift Herbert Maier seine Gemälde nicht als Fenster, die hinaus in die Welt führen, sondern als Experimental- und Agitationsflächen auf denen sich reflektiert Erfahrenes anreichern kann. Seine Windows, Fenster bieten also keinen Durchblick, kein Drinnen und Draußen, vielmehr sind sie Gitter und Gitterstrukturen, in denen sich Wahrnehmung von Realität verfängt, sammelt und im Bild einnistet. Die Gemälde Herbert Maiers präsentieren sich ohne eine auf einen Flucht-Punkt ausgerichtete Linearperspektive. Maiers Bilder sind ein Gewebe aus vorwiegend transparenten, vielfach übereinander lasierten Flächenschichten und Strukturen in denen sich der Blick des Betrachters oszillierend bewegt und ausdehnt und auf diese Weise einen aktiven Bildraum erzeugt. Es ist die Sehzeit des Betrachters, die das Bild als ein räumliches eröffnet, wo der erste Blick nur Fläche zu bieten scheint. Abgerundet wird die Ausstellung durch einige Gemälde aus der Serie Naturzeit-Gebautezeit, in der die Geometrie der Window-Paintings durch vegetabile Strukturen konterkariert wird.

Dezember 2021 und Januar 2022

2023   2022   2021   2020


NEWSLETTER

Jetzt abonnieren!

Öffnungszeiten

Samstag und Sonntag 15.00 – 18.00 Uhr. Außerhalb dieser Zeiten auch gerne Termine nach Vereinbarung. Dazu unter galerie@kunstraum-leitershofen.de oder telefonisch unter 0170 40 900 15  Terminwunsch mitteilen.

Kontakt

Kunstraum Am Pfarrhof Leitershofen Bergstraße 3, 86391 Stadtbergen Fon 0170 40 900 15 und galerie@kunstraum-leitershofen.de → Anfahrt

Der Kunstraum Am Pfarrhof Leitershofen ist ein Geschäftsbereich der mk Medienmanufaktur GmbH. Kooperationspartner ist die Atelier-Galerie Oberländer